Casa di Goethe : Bestandskatalog
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Casa di Goethe : Bestandskatalog

Art.Nr.: 2017-2
Lieferzeit: 1-3 Tage

2 Bände im Pappschuber

20 Jahre „deutsche Museumsarbeit in Italien" und 30 Jahre „Sammeln für Goethe am Corso"
35,00 EUR
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten


42 Artikel in dieser Kategorie

Produktbeschreibung

Claudia Nordhoff
Mit einem Vorwort von Maria Gazzetti
Herausgegeben vom Museum Casa di Goethe, Rom

2 Bände im Schuber
Band 1, Inhalt: Katalog der Gemälde, Katalog der Zeichnungen, Katalog der Varia, Künstlerbiographien, Bibiographie, 262 S.
Band 2, Inhalt: Katalog der Druckgraphik, Katalog der Fotografien, Katalog der Installationen, Katalog der Skulpturen, Bibiographie, 282 S.
Deutsche Ausgabe, Klappenbroschur
AsKI / Casa di Goethe 2017
ISBN 9783930370443 

Aus Anlass des Jubiläums der Casa di Goethe erscheint erstmals ein Bestandskatalog des römischen Hauses, der 20 Jahre „deutsche Museumsarbeit in Italien" und 30 Jahre „Sammeln für Goethe am Corso" (die ersten Ankäufe erfolgten 1987 durch den AsKI in Bonn) dokumentiert.
Die von der wissenschaftlichen Mitarbeiterin des Museums Dr. Claudia Nordhoff erarbeitete, umfangreiche Publikation bietet der Forschung die erste vollständige Dokumentation der bis einschließlich 2017 erworbenen Gemälde, Zeichnungen, Druckgraphiken, Fotografien, Skulpturen und Installationen. Über 400 Seiten mit rund 170 Abbildungen machen diesen in zwei Bänden präsentierten Katalog zu einem Nachschlagewerk, das vor allem durch „Sichtbarmachung" Forschern, Kunstliebhabern, Händlern und Sammlern gute Dienste leisten soll. Gleichzeitig wird so auch dem interessierten Besucher ein abwechslungsreiches Lese- und Bilderbuch über das Italien der Goethezeit mit auf den Weg gegeben.
Im ersten Band werden Gemälde und Zeichnungen in ausführlichen Katalognummern besprochen. Jedes Werk ist durch eine Farbabbildung dokumentiert, am Ende des Bandes werden die Künstler in Kurzbiographien vorgestellt. Einen Schwerpunkt der Sammlung bilden Ansichten römischer Landschaften von deutschen Malern der Goethezeit als Beleg deutscher Italiensehnsucht. Auch wurden unter der Ägide von Dr. Maria Gazzetti in den letzten Jahren neben klassischen Blättern aus der Goethezeit verstärkt Arbeiten zeitgenössischer deutscher und italienischer Künstler zum Thema „Goethe und das Reiseerlebnis 'Italien heute'" erworben. Vier dieser Werke werden ebenfalls im ersten Band ausführlich besprochen. Im zweiten Band geht es um die Auflistung der umfangreichen Druckgraphik mit einer Auswahl von Abbildungen der wertvollsten bzw. seltensten Blätter.