Storie di collezionismo di strada. Passaggi e derive per la città di Roma in cerca di tesori

Art.Nr.: 2018-2

Giuseppe Garrera und Maria Gazzetti



ill. Broschur, 42 S.
AsKI / Casa di Goethe 2018
9783930370498
 
"Die zweiteilige Ausstellungsreihe 'Konstellationen' (2016/2018) wurde von der Casa di Goethe gemeinsam mit dem römischen Literatur- und Musikhistoriker und Privatsammler Giuseppe Garrera kuratiert. Sie beleuchtet deutsche Geschichten in Rom anhand von Fundstücken – Zeichen und Spuren, die in Rumpelkammern und bei Altwarenhändlern, Trödlern und Antiquaren großer Städte schlummern.
In diesem Sinne ist das von Giuseppe Garrera konzipierte Projekt als eine Hommage an Walter Benjamin zu verstehen, an Flânerie und Sammelleidenschaft: Wie im Paris Benjamins gibt es auch in der italienischen Hauptstadt viele Buchstände, Flohmärkte und Wiederverkäufer, bei denen Bibliotheken und Hausrat leidenschaftlicher Sammler enden. Das Projekt 'Konstellationen' basiert auf Zufallsentdeckungen bei Streifzügen durch die Ewige Stadt."
Dr. Maria Gazzetti
Leiterin des Museums Casa di Goethe, Rom

 

Preis:

7,00 EUR

Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

Storie di collezionismo di strada. Passaggi e derive per la città di Roma in cerca di tesori

Storie di collezionismo di strada. Passaggi e derive per la città di Roma in cerca di tesori
Storie di collezionismo di strada. Passaggi e derive per la città di Roma in cerca di tesori